So baust du den Steady-Code in deine Website ein